Reinhard Stumpf

Es gibt immer nur einen Weg, Deinen eigenen.

Dieser hat mich nun nach Saudi-Arabien zurückgeführt. Al-Hilal hat mir wieder sein Olympic Team anvertraut mit dem klaren Ziel, meine Spieler an die Profimannschaft heranzuführen. Schon aus meinem ersten Engagement haben etliche Spieler den Weg in die Profimannschaft gefunden. Smile Für mich ist es ein gutes Gefühl, dass dieser Verein auf mich und meine Ausbildungsqualitäten setzt. Auch weil diese Spielerentwicklung klare Vereinsvorgabe ist, habe ich mich für eine Rückkehr entschieden. Ich halte engen Kontakt zum Cheftrainer der Profis, Sami Al-Jaber, den ich in meiner ersten Zeit hier schon als Manager zu schätzen wusste.

Natürlich habe ich auch Gespräche in Deutschland und im europäischen Ausland geführt. Jedoch hat mir keins der Angebote so zugesagt wie dieses hier in Riyadh.  Viele, die meinen Weg bis hierhin verfolgt haben, wissen, dass es mir bei meiner Arbeit sehr um die Entwicklung meiner Spieler und in Folge dessen um die Verbesserung ihrer fußballerischen Qualitäten geht. Auch meine Vita und meine (leider nicht ganz vollständigen) Referenzen zeigen, dass mir die Ausbildung von jungen Spielern absolut am Herzen liegt. Das ist leider nicht immer und überall oberstes Ziel, mir jedoch nun mal wichtig. Und so war das Angebot von Al-Hilal zu verlockend, als dass ich auf eine ähnliche Perspektive in Europa warten wollte.

Und hier bin ich nun. Laughing Es ging alles sehr schnell und ich konnte mich leider nicht von allen verabschieden. Auch deswegen habe ich mein Facebook-Profil wieder aktiviert. Ich weiß noch nicht, wie regelmäßig es mir gelingen wird, euch auf dem Laufenden zu halten, aber ich versuche mein Bestes. Gern könnt Ihr auch mal wieder einen Gruß im Gästebuch hinterlassen. Ich freu mich drauf!

Viele Grüße,

Euer Reinhard